Links zu "Chinesische Medizin"

(Bitte klicken Sie auf die Bilder)

Der dtv-Atlas Akupunktur gibt einen Überblick über die Geschichte der Akupunktur in China und in Europa. Er stellt die Grundlagen der chinesischen Medizin dar und beschreibt Indikation, Behandlung und Wirkung der klassischen Akupunkturtherapie.

 

Der dtv-Atlas Akupunktur ist ein Standardwerk zu diesem Thema geworden und liegt inzwischen in einer Auflage von 150.000 Exemplaren vor. Das Buch bietet interessierten Laien einen anschaulichen Einblick und gibt Ärzten, Studierenden und den medzinisch Tätigen ein übersichtliches und exaktes Nachschlagewerk an die Hand.

Aus dem Inhalt: Geschichte der Akupunktur. Chinesische und westliche Medizin. Entsprechungssystem der Funktionskreise. Lehre von den Leitbahnen und Reizpunkten. Diagnostik. Beschreibung der Funktionskreise. Leitbahnen und Reizpunkte. Praxis und Technik. Ohrakupunktur. Westliche Erklärungsmodelle.

 

Mit 135 farbigen Abbildungsseiten.


1995 mit dem Prädikat »eines der schönsten deutschen Bücher« der Stiftung Buchkunst ausgezeichnet.


Einzigartig! Erstmals als Leporello-Faltposter Vorteile des neuen Formats: Vielseitig verwendbar, entweder zum Aufhängen als Wandposter oder zusammengefaltet und abgeheftet als nützliches Nachschlageheft. Inhalt: Poster I: Akupunkturpunkte von vorne Poster II: Akupunkturpunkte von hinten Poster III: Akupunkturpunkte von der Seite


Schwer einprägsame oder komplexe Lerninhalte zu verstehen und zu merken, ist nicht einfach. Merksätze können dabei helfen. Genau das bietet dieses Nachschlagewerk.
Es vermittelt Lernenden und Therapeuten das nach Grundlagen, Organbezügen sowie Akupunkturpunkten gegliederte Wissen der TCM. Jeder Beitrag konzentriert sich auf einen Aspekt und beginnt jeweils mit einem Merksatz, der in einem anschließenden Kommentar erläutert wird. Durch diese besondere Struktur prägt sich das Gelesene besser ein.

Das Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin einprägsam und anschaulich vermittelt.


Ted Kaptchuk ist weltweit führender Experte für fernöstliche Medizin und bringt dem westlichen Leser die traditionelle chinesische Heilkunst in Theorie und Praxis auf sehr verständliche Weise nahe. Ein umfassendes Grundlagenwerk für alle, die die Medizin von Yin und Yang verstehen und anwenden wollen.


Die Theorie der fünf Wandlungsphasen ist das Kernstück der chinesischen Medizin. Diese kompakte Einführung in die fünf Wandlungsphasen, ihre Beziehungen zueinander und ihre Unterschiede und Gemeinsamkeiten ist didaktisch gut aufbereitet, verständlich und unterhaltsam.

 

Das Buch basiert auf den langjährigen Erfahrungen des Autors aus seiner Lehrtätigkeit bei verschiedenen Akupunkturgesellschaften.


In diesem Buch wird, neben dem psycho-physischen Wirkungsspektrum der 361 Akupunkturpunkte, zu jedem Punkt die genaue anatomische Lokalisation, die Druckstärke und Druckrichtung bei Akupressur, die Stichtiefe, die medizinischen Indikationen, die auf zwanzigjähriger Forschungsarbeit beruhenden Wirkungen auf psychische Zustände und die Innenwelt des Menschen und damit in Zusammenhang stehende sinnvolle Übersetzungen der chinesischen Punktenamen beschrieben.


Die Entfernung zwischen China und Deutschland? Wenn es um Ernährung geht, eigentlich gar nicht so weit, wie es im ersten Moment scheint. Denn das Grundprinzip der 5-Elemente-Küche begegnet Ihnen im Alltag ganz unbewusst sicher schon jetzt. Denken Sie an die heiße Hühnersuppe, wenn Sie durchgefroren vom Winterspaziergang kommen. Oder das leichte Gemüsegericht an einem heißen Sommertag. In solchen Momenten merken wir: Was wir essen, hat eine Wirkung auf unseren Körper. Nahrung kann uns heilen, Beschwerden lindern und unsere Mitte stärken. Dieses Wissen wird in China seit Jahrtausenden bewusst genutzt - und funktioniert auch prima in der deutschen Küche.


Das vorliegende Buch führt Sie von den historischen Anfängen, über die Grundlagen bis hin zu ersten Behandlungsstrategien in der TCM. Es hat nicht den Anspruch, eine vollständige Anleitung für Behandelnde in TCM und Akupunktur zu sein. Vielmehr soll es, ergänzend zu einer grundständigen Ausbildung, diejenigen Fragen beantworten, die im Kontext der Unterschiede und Ähnlichkeiten zwischen Schulmedizin und TCM immer wieder auftreten. Die philosophischen Grundlagen der TCM, die Begriffe und Systematisierungen werden hier praxisorientiert betrachtet. Durch Grafiken und Fotos wird dies verdeutlicht und illustriert.


Um die körperliche und seelische Gesundheit zu bewahren, ist es wichtig, dem Rhythmus im Jahresverlaufs Rechnung zu tragen. Die Traditionelle Chinesische Medizin ordnet jeder Jahreszeit eine besondere Energie und bestimmte Organsysteme zu. Mit der jahreszeitlich angemessenen Ernährung, den richtigen Verhaltensweisen, Übungen und Massagen kann man die innere Harmonie aufrechterhalten oder wiederherstellen. Auf diese Weise können Krankheiten vorgebeugt und bereits vorhandene Beschwerden gelindert werden. Zahlreiche Beispiele und Fallgeschichten machen die Umsetzung und das Verständnis besonders leicht.


Stephan Heinz verknüpft in seinem Buch den Erfahrungsschatz fernöstlicher Medizin mit den Techniken klassischer Reflexologie. Er schöpft aus seiner langjährigen Praxis. Ihm geht es nicht darum, Symptome zu behandeln, sondern energetische Zusammenhänge zu erfassen. Der Autor zeigt, wie über gezielte Massage- und Gesprächstechniken der Energiefluss angeregt und der Körper befähigt werden kann, sich selbst in Balance zu bringen.


Unfälle und unerwartet kritische Situationen können nicht nur in besonders exponierten Bereichen, sondern auch in alltäglichen Situationen auftreten und erfordern schnelles und unkompliziertes Handeln. Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) stellt mit den Methoden der Akupunktur und Akupressur ein besonderes Instrumentarium zur Verfügung und ermöglicht schnelle Sofort- und Erste-Hilfe-Maßnahmen.
Dieses Buch vermittelt in kurzer und prägnanter Form eine Übersicht der häufigsten Notfälle und deren Behandlung mittels Akupressur. Anhand klarer Skizzen und Erläuterungen werden leicht auffindbare Punkte illustriert, die zur Soforthilfe von u.a. Nasenbluten, Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, akutem Durchfall, Koliken und allergischen Reaktionen dienen und helfen, mittels Bekämpfung von Schock, Ohnmacht und Krämpfen die Zeit bis zum Eintreffen der Rettung zu überbrücken.


Das Buch hilft, die Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin, ihrer Anwendung und die Lokalisation der wesentlichen Akupunkturpunkte zu verstehen. Mit Hilfe eines ausgefeilten didaktischen Konzepts, vieler Tabellen, Übersichten, Zusammenfassungen, Praxistipps und eines Farbnavigationssystems wird das Lernen erleichtert. Die Schwerpunkte des Praxisteils sind u.a. Diagnostik und Akupunkturtechnik. Dieses Buch ist die ideale Einstiegslektüre und Praxiseinführung für Lernende und Anwender der Akupunktur sowie alle fachlich Interessierten.


Erleichterung bei Schmerz, Spannung und Streß durch Fingerdruck!
Akupressur ist eine uralte Heilkunst, die die Finger gebraucht, um bestimmte Reflexpunkte auf der Haut zu stimulieren, wodurch die Selbstheilungskräfte im Körper aktiviert werden. In »Heilende Punkte« beschreibt M. R. Gach einfache Techniken, durch die wir Kopfschmerzen, Arthritis, Erkältungen, grippale Infekte, Schlaflosigkeit, Rückenschmerzen, Gliederschmerzen, Hitzewallungen, Depressionen, und vieles mehr erleichtern oder heilen können.
Gut verständlich geschrieben, unterstützt durch über 400 Fotos und Abbildungen, beinhaltet »Heilende Punkte« u. a.: Beschreibungen zum einfachen Auffinden der Akupressurpunkte sowie die effiziente und gefahrlose Applizierung von Druck. Schritt-für-Schritt-Übungen in jedem Kapitel. Ein 5-Minuten-Akupressur-Fitneß-Programm.
Hinweise für gesundes Essen und Leben.
Mit diesem Buch lernen Sie, Ihre Hände als Werkzeuge zur Heilung zu gebrauchen.


Heilpraktiker und Astrologe

Reinhold Schnell

Astrologe, Heilpraktiker

93102 Pfatter Wiesenweg 4

info@reinhold-schnell.de

Datenschutz:

Link zur Datenschutzerklärung:

www.reinhold-schnell.de/j/privacy sowie in jeder Fußzeile dieser Website.

Online-Schlichtung:

Hinweis gemäß EU-Verordnung:

Portal zur Onlineschlichtung: http://ec.europa.eu/consumers

Besucherzaehler